b a s e m e n t wien

Aktuell

Ausstellungen

:: 2012 ::

:: 2011 ::

:: 2010 ::

:: 2009 ::

:: 2008 ::

:: 2007 ::

:: 2006 ::

:: 2005 ::

:: 2004 ::

 

Der Raum

Presse

Links

:: zurück zur Übersicht 2011 ::

10.12.11 - 18.12.11
"Etwas Großes"
mit Brigitte Lang (A), Peter Kraus (A), Ulrike Johannsen (A), Ingrid Gaier (A), Barbara Höller (A), Christian Lünig (D)
und Stefan Riebel (D)

Vernissage: Freitag, 9. Dezember um 19 Uhr

Ausstellung: 10. Dezember bis 18. Dezember 2011
Zur Eröffnung spricht: Mag. Hartwig Knack (Kurator und Kunsthistoriker)

Öffnungszeiten:
Di bis Fr: 17 - 20 Uhr
Sa, So 15 - 19 Uhr

Die Weihnachtsausstellung „Etwas Großes“, das Pendant zur Weihnachtsausstellung „Etwas Kleines“ im Jahre 2009, beschäftigt sich dieses Mal mit der Größe – scale - in Zusammenhang zum Thema „Extrem“.

Bei dieser Ausstellung werden Konstellationen der KünstlerInnen und Arbeitsstrategien – Malerei, Installation, Objektkunst, Video(Film und Fotografie- in Beziehung von Extrem und Scale (Größe) gestellt. Einige der ausgewählten Künstlerinnen wie Peter Kraus, Christian Lünig und Barbara Höller beschäftigen sich mit der Vergrößerung von spezifischen Teilen der Komposition während Brigitte Lang, Ingrid Gaier und Ulrike Johannsen eine Umsetzung durch das Material in den Vordergrund stellen.

Stefan Riebel untermalt diese Ausstellung zusätzlich zu seiner Arbeit mit einer Performance während der Eröffnung.

In der fünften Ausstellung zu „Extrem“ – Ausgrenzung / Abgrenzung mit dem Titel „ETWAS GROSSES“ bestimmt die Auswahl den Bezug auf Arbeitsmethoden und Strukturen, auf die Gegenüberstellung von kontroversen Positionen, Konzepten und visuellen Strategien.

Flyer Download >>

Pressetext Download >>



















 

Kontakt

Anfahrt

Impressum

© Claudia-Maria Luenig. Alle Rechte vorbehalten.